• Insa Witte

Die Ostalia macht es möglich: Spektakuläre Online-Abschlussshow im Late-Night-Format



Foto: Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Salzgitter



Studieren in Corona-Zeiten ist sowieso schon eine Herausforderung. Aber wenn man seinen Abschluss ohne Examensfeier, Partys, Endexkursion und vielem mehr erleben muss, geht das gar nicht. Die Ostfalia Hochschule in Salzgitter hat nun beschlossen, den Absolventen und Absolventinnen der Jahrgänge 2020 und 2021 doch noch einen echten Studienabschluss zu ermöglichen. Dank dem Engagement von Inga Sen und Tonio Vakalopoulos, beides Mitarbeitende der Hochschule, sowie bester technischer Voraussetzungen steigt am 22. Januar 2022 eine spektakuläre Late Night-Abschlussshow. Damit es keine Gesundheitsrisiken gibt, findet alles online statt. Aber wie!

Die „Graduation-Show“ kann live von 15.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr auf dem eigenen Youtube-Kanal: www.graduation-show.de verfolgt werden – und ist auch für andere Zuschauer offen. Was geplant ist:

  • Moderatorin Melissa Bozkurt ist im Interview mit Vizepräsident Volker Küch, Dekan Professor Dr. Heinz-Dieter Quack, den Studiendekanen Professor Dr. Marc-Christian Ollrog, Professor Dr. Hendrik Ernst, Professor Dr. Stefan Küblböck sowie dem Bürgermeister von Salzgitter Stefan Klein.

  • Die Band MANIAX aus Braunschweig sorgt für gute Musik.

  • FOOL TOOL bringt mit ihrer unnachahmlichen Stand-Up Comedy Leichtigkeit in die Feier.

  • Preisverleihung an die jahrgangsbesten Absolventinnen und jahrgangsbesten Dozenten

„Die Studienzeit war und ist für alle immer noch eine Herausforderung. Leider fallen viele schöne Dinge, die nicht unbedingt notwendig sind, weg. Mit der Graduation-Show wollen wir ein Zeichen setzen: „Hey, Studis, ihr seid uns wichtig!“ Wir möchten, dass die Absolventen und Absolventinnen diese Feier nicht so schnell vergessen“, so Inga Sen, Veranstaltungsreferentin der Hochschule. „Ich freue mich, dass wir solch eine Feier in diesen für alle schwierigen Zeiten ermöglichen können. Die Ostfalia hat dafür eine exzellente technische Ausstattung im Medienbereich: ein eigenes TV-Studio schafft das nötige professionelle Setting für dieses einzigartige Format. Tonio Vakalopoulos hat alle technischen Details in der Hand und bietet - zusammen mit Inga Sen – eine wirklich besondere Abschlussfeier, die einen neuen Standard schaffen könnte“, freut sich auch Professor Dr. Heinz-Dieter Quack, Dekan des Hochschulstandorts Salzgitter. Wir möchten Sie einladen, bei der Graduation-Show live am 22. Januar dabei zu sein – oder sie sich zu einem späteren Zeitpunkt als Aufzeichnung anzusehen. Klicken Sie den Link und lehnen Sie sich zurück! Weitere Informationen finden Sie hier. Sollten Sie Bilder von der Show benötigen, melden Sie sich gerne bei uns!

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen